Guinness, Bulmers, Jameson & Co.

Guinness Bier Cider Whiskey

Irischer Whiskey, Cider und Bier

Für die Iren gehört der Genuss von Whiskey, Cider und Bier genauso dazu, wie für die Franzosen der Wein. Das liegt alleinig an der Natur der Iren: Sie sind gesellig und vor allem trinkfest! Neben dem klassischen Guinness-Bier, kommen vor allem Fans des echten irischen Whiskeys in unserem Shop voll auf ihre Kosten. Holen Sie sich ein Stück irische Geschichte und Kultur in Ihr Zuhause.

Die Geschichte des irischen Whiskey

Irische Mönche haben ihn erfunden, der gälische Begriff „Uisce Beatha“ bedeutet übersetzt „Wasser des Lebens“ und sie nannten ihn Elixier. Die Rede ist vom irischen Whiskey, der auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Doch der Weg bis zum weltweit bekannten und am Markt etablierten Produkt war durchaus beschwerlich. Der irische Whiskey überlebte zunächst als kleine auserlesene Whiskeygattung und mischt erst seit Beginn des 20. Jahrhunderts mit der Marke „Jameson“ unter den Topabsatzmärkten der Whiskeymarken mit.

Auf der Qualitätsskala anerkannter Whiskeypäpste rangierte der 12 Jahre alte Jameson jahrelang auf dem 5. Platz. Allerdings werden die meisten irischen Premium Whiskeymarken in vergleichsweise kleinen Mengen hergestellt. Von dem, nur unter Liebhabern des Irischen Pure Pot Stills bekannten Green Spot, werden zum Beispiel jährlich maximal 12000 Flaschen abgefüllt.

Beim irischen Whiskey liegt das Hauptaugenmerk auf den drei Herstellungsverfahren Pure Pot Still, Single Pot Still und dem triple destilled (dreifach
destilliert). Besonders beliebt ist die Vorgehensweise des dreifach destillierten Whiskeys, die eine hohe Reinheit und einen unverfälschten Genuss garantiert. Pure Pot Still ist die klassische Herstellung in einer Kupferblase (Pot Still). Das einzigartige zwiebelförmige Kupfergefäß fasst durchschnittlich 5000 Gallonen und garantiert ein einzigartiges variantenreiches Geschmackserlebnis, das nur durch die Herstellung kleiner Mengen entstehen kann. Die Zutatenliste für den irischen Whiskey klingt von der Einfachheit her, wie die des Deutschen Bieres: irische Gerste und irisches Quellwasser. Irischer Whiskey und deutsches Bier verfolgen also quasi gesehen das Prinzip des Reinheitsgebots.
Die Gerste wird auf natürliche Art getrocknet – ohne, dass sich der sonst typische Torfgeruch durchsetzt. Nichts gegen Scotch - schließlich haben unsere keltischen Cousins aus Schottland die Whiskeyherstellung von den Iren gelernt. Ein Islay Malt wie beispielsweise der 16 Jahre alte Lagavulin oder der 10 Jahre alte Ardbeg, sind wahre Whiskykunstwerke. Die Reifung erfolgt in unmittelbarer Nähe zum Meer. Entsprechend einmalig ist die Geschmackvermengung von salziger Seeluft und der Duft von Heidekraut und Torf.

Wie schmeckt eigentlich irischer Whiskey?

Irlands Whiskey zeichnet sich durch eine unverfälschte Geschmackskomplexität aus. Die Zutaten sind von höchster Güte. Die Herstellung ist sorgfältig, die Reifung wird durch ausgewählte Lagergefäße bestimmt: alte Sherry, Port- und Madeirafässer, neue Eichenfässer, gebrauchte Bourbonfässer und Kombinationen von allen Fasstypen, sorgen für eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Geschmackskomplexitäten.
Die irischen Whiskeys bestechen durch eine ausgeprägte Süsse nach Trockenfrüchten mit Nuancen von edlen Gewürzen, Vanilla und Schokolade. Ein großer Vertreter der Gattung Pure Pot Still (auch Single Pot Still genannt) ist der 12 Jahre alte Redbreast, früher Priest's Bottle = Pastorenflasche genannt, da nur das Beste für den Haushalt des Gemeindepastors gut genug war. Redbreast stammt aus der weltbekannten John Jameson Destillerie. Der Name rührt vom roten Stempelähnlichen Emblem auf der markanten bauchigen Flasche. Früher befand sich tatsächlich ein Wachsstempel auf der Flasche, welches heutzutage jedoch leider nicht mehr der Fall ist.

Redbreast ist ein absolutes Aushängeschild für den irischen Pot Still Whiskey. 12 Jahre lang in überwiegend Sherryfässern gereift, ist der Geschmack komplex und dennoch ausgewogen und mit einer tiefen Süsse verfeinert.
Der Begriff „Blended Whiskey“ hat für den Laien in Deutschland manchmal einen negativen Beigeschmack. In Irland dagegen versteht man unter „Blended Whiskey“, dass man einen hochwertigen Whiskey wählt (oft 12, 13 oder ältere Maltwhiskeys) und dieser dann unter Anleitung eines Master Blenders zusammengefügt, gerochen und abgeschmeckt wird, bis man einen Whiskey mit dem gewünschten Geschmack und Geruch geschaffen hat. Dank dieses Verfahrens sind schon Whiskeys der Meisterklasse entstanden. Irische Whiskeys dieser Gattung sind z. B. Jameson Gold, Black Bush oder auch der Bushmills 16 Jahre Three Woods (aus der Bushmills Destillerie).

Weitere hochwertige irische Whiskeymarken sind: John Powers Goldlabel, Connemara Single Malt, Casks Strength (Fassstärke) aus der Cooley Destillerie sowie die alte Traditionsmarke Tyrconnell.

Pure Pot Still ist die Bezeichnung für eine Whiskeyart wie "Single Malt" oder "Blend"

Die bei McLaughlin`s Irish Shop angebotenen Redbreast und Greenspot sind die letzten Vertreter dieser außergewöhnlichen Whiskeygattung,die des reinen irischen "Pure Pot Still"-Whiskeys, den Sie in dieser Form bei keiner anderen Whiskeynation finden.Eine einzigartig irische Spezialität.

In der Herstellung unterscheidet sich ein "Pure Pot Still" nur in einem wesentlichen Punkt zum Single Malt: in der Verwendung von einer Mischung aus ungemälzter und gemälzter Gerste(Malz).Wobei die Puristen darauf bestehen dass der Anteil der ungemälzten Gerste überwiegt und der Whiskey wie in Irland üblich 3x destilliert wird.

Dies verleiht diesen Whiskeys einen fruchtigen und selbstbewussten Charachter.Der "Pure Pot Still"-Whiskey wurde in Irland aus einer Not heraus geboren,da die Engländer im 19.Jh.beschlossen das Malz zu besteuern, begannen die Iren ihre Whiskeys aus einer Mischung von gemälzter und zu einer höheren Anteil ungemälzter Gerste herzustellen.Dieser Trick half den Iren den größten Teil der Malzsteuer einzusparen und als Nebeneffekt beglückten Sie die Welt mit einer neuen Whiskeygattung!

Jugendschutz
Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.


  

Seite: [<<]   1  2  3  4  [>>] 

Irish Whiskey, Jameson Crested Ten

Irish Whiskey, Jameson Crested Ten




24,95 EUR
35,64 EUR pro Liter
Irish Whiskey, Locke's Single Malt Whiskey

Irish Whiskey, Locke's Single Malt Whiskey




26,90 EUR
38,43 EUR pro Liter
Ardbeg Islay Single Malt. 10 Jahre Alt

Ardbeg Islay Single Malt. 10 Jahre Alt




39,90 EUR
57,00 EUR pro Liter
Jameson 18 Jahre Limited Reserve Irish Whiskey

Jameson 18 Jahre Limited Reserve Irish Whiskey




79,00 EUR
112,86 EUR pro Liter
Original Magners Cider Schürze

Original Magners Cider Schürze




9,90 EUR
Old Bushmills Irish Whiskey Glas.

Old Bushmills Irish Whiskey Glas.




4,90 EUR
Irische Untersetzer mit Segenspruch.

Irische Untersetzer mit Segenspruch.




12,00 EUR
Untersetzer mit keltischem Muster

Untersetzer mit keltischem Muster




9,90 EUR
Untersetzer Set mit keltischem Motiv Boar and Birds

Untersetzer Set mit keltischem Motiv Boar and Birds




12,00 EUR
Untersetzer Set aus Irland Celtic Shield

Untersetzer Set aus Irland Celtic Shield




12,00 EUR
Irish Whiskey Redbreast 15 Jahre

Irish Whiskey Redbreast 15 Jahre




67,50 EUR
Lagavulin Islay Malt 16 Jahre

Lagavulin Islay Malt 16 Jahre




49,95 EUR
71,36 EUR pro Liter
  

Seite: [<<]   1  2  3  4  [>>] 

Zeige 25 bis 36 (von insgesamt 38 Artikeln)