Deutschlandradio Kultur Feature Link: Heinrich Böll - Auf Spurensuche in Irland       

Bölls grüne Insel - Eine Spurensuche in Irland

Von Michael Augustin und Walter Weber

Samstag, 19.07.2008 18:05 Uhr


Seit Heinrich Böll im September 1954 zum ersten Male nach Dublin kam und damit begann, die Insel am westlichen Rand Europas reisend und schreibend zu entdecken, hat ihn Irland nicht wieder losgelassen. Sein 1957 veröffentlichtes und mittlerweile in mehr als einer Million Exemplaren verkauftes „Irisches Tagebuch“ wurde zu einer Art Pflichtlektüre für Generationen von Irlandreisenden. Michael Augustin und Walter Weber haben in Köln, Berlin, Dublin und auf Achill Island mit Freunden, Bekannten, Familienangehörigen und heutigen Lesern Bölls gesprochen und den Versuch unternommen, ein atmosphärisch dichtes Bild vom Leben auf der „Grünen Insel“ vor 50 Jahren nachzuzeichnen.

Sprecher: Burghart Klaußner
Im Originalton: Heinrich Böll, René Böll, Viktor Böll, Elizabeth Barrett, Gudrun Boch, Ralph Giordano, Hugo Hamilton, Pearse Hutchinson, Thomas Johnstone, Patrick Kavanagh, Father Tom Kearney, Claire Keegan, Edward King, Tony MacMahon, Hans-Christian Oeser, Dieter Wellershoff und Vincent Woods.


Musik: Tony MacMahon
Regie: Christiane Ohaus
Redaktion: Michael Augustin
Eine Produktion von Radio Bremen 2007
Länge: 53'44



Link zum Deutschlandradio
 

Neue Produkte von der grünen Insel Irland