Ken Loach's  neuester Film Jimmy's Hall

 

Das neueste Werk des englischen Regisseurs Ken Loach (u.a. "Angels' Chair", "The wind that shakes the Barley") "Jimmy's Hall" spielt in Irland und ist ab 14. August 2014 im Kino.

Die Geschichte klingt einfach. Jimmy Gralton, ehemals politischer Aktivist, kehrt in sein Heimatdorf im Nordwesten Irlands nach Jahren im amerikanischen Exil zurück. Er hatte einst einen schlichten Tanzsaal betrieben, mit seiner Rückkehr lebt dieser Ort der freien Entfaltung und Vergnügung auf und gibt einer neuen jungen Irischen Generation Hoffnung. Wäre da nicht die politischen Irrungen und Wirrungen des neuen irischen Staates, die Nachwehen des Bürgerkrieges, der Kampf um die Landverteilung, das Streben der katholischen Kirche nach der Vormachtsstellung in Sachen Sitte und Moral. Wie vor seiner Flucht nach USA gerät Jimmy wieder zwischen alle Stühle...

 

Laut The Guardian: "Der Inbegriff eines Ken Loach Films: menschlich, leidenschaftlich und einfühlsam, fröhlich und voller Leben...."

 

Weitere Infos unter: www.jimmys-hall.pandorafilm.com.

 

Neue Produkte von der grünen Insel Irland